3. Oktober in Schleswig : 16000 Postkarten zum Tag der Einheit

Die Domschüler Laura Funke und Lukas Lewin.
Die Domschüler Laura Funke und Lukas Lewin.

Zwölftklässler aus der Domschule und der A.P.-Møller-Schule fuhren nach Berlin – und entwarfen Postkarten, die sie zum Tag der Deutschen Einheit in Schleswig verteilen.

von
03. Oktober 2014, 11:16 Uhr

„25 Jahre Mauerfall – was geht mich das an?“ Unter diesem Motto stand eine Bildungsreise nach Berlin, an der mehrere Zwölfklässler der Dom- und A.P.-Møller-Schule teilgenommen haben. Geleitet wurde das viertägige Seminar von politischen Bildungsreferenten des Jugendhofes Scheersberg. Dabei sollten die Teilnehmer unter anderem eigene Postkarten zu dem Thema erstellen. Vier Motive wurde am Ende ausgewählt und in einer Auflage von je 4000 Stück gedruckt. Laura Funke (16, Foto) und Lukas Lewin (17) sowie weitere Mitstreiter verteilten sie jetzt, passend zum Tag der Deutschen Einheit, an Passanten in der Ladenstraße.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen