Saustrup : 15-jähriger Radfahrer bei Unfall tödlich verunglückt

Er wollte die Straße vor seinem Elternhaus überqueren - da wurde er von einem Auto erfasst. Der 15-jährige Junge starb am Montagabend im Krankenhaus.

shz.de von
12. Mai 2015, 11:09 Uhr

Saustrup | Ein 15-jähriger Junge ist bei einem Verkehrsunfall in Saustrup am Montagnachmittag schwer verletzt worden. Er starb noch am selben Abend im Krankenhaus. Wie die Polizei am Dienstag mittelite, wollte der Jugendliche mit dem Fahrrad die Landstraße vor seinem Elternhaus überqueren. Dabei wurde er von einem Auto erfasst. Bis zum Eintreffen der alarmierten Rettungskräfte leistete der Unfallfahrer Erste Hilfe. Ein Rettungshubschrauber flog den Jungen ins Krankenhaus. Dort verstarb der Junge noch am Abend.

Beamte des Reviers Kappeln nahmen den Unfall auf, zur weiteren Klärung des Unfallhergangs wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Die Straße musste für einige Stunden voll gesperrt werden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen