BOA 2021 : Mehr als 10.000 Besucher erwartet: Baltic Open Air auf Ende September verschoben

Avatar_shz von 22. Juni 2021, 17:16 Uhr

shz+ Logo
So soll Ende September wieder im Wikingerland gefeiert werden.
So soll Ende September wieder im Wikingerland gefeiert werden.

Veranstalter Daniel Spinler reagiert auf die veränderten Corona-Bestimmungen und verschiebt das Großevent auf den Herbst. Fast alle angekündigten Bands gehen diesen Weg mit.

Schleswig/Busdorf | Im Gegensatz zu den meisten anderen Großevents im Land war das Baltic Open Air (BOA) für dieses Jahr noch nicht abgesagt worden. Und tatsächlich stehen die Chancen gut, dass es tatsächlich stattfinden wird. Deshalb ist das Festival, das eigentlich vom 18. bis 21. August über die Bühne hätte gehen sollen, jetzt um rund einen Monat nach hinten verschobe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen