zur Navigation springen
Schleswiger Nachrichten

18. Dezember 2017 | 21:18 Uhr

vom
Aus der Redaktion der Schleswiger Nachrichten

von
erstellt am 21.Okt.2013 | 00:34 Uhr

Mastbruch vor Schleimünde



Während des Auslaufens aus der Schlei in die Ostsee brach auf einer etwa 15 Meter langen Segelyacht mit zwei Personen an Bord am Sonnabend der Mast. Das 18 Meter hohe Rigg brach und beschädigte dabei das Deck erheblich. Der derzeit in Maasholm stationierte Seenotkreuzer „Hannes Glockner“ lief innerhalb von zwei Minuten nach der Alarmierung aus und erreichte bereits eine Viertelstunde später das vor Schleimünde treibende Boot. Die beiden Männer waren unverletzt. Die beschädigte Segelyacht wurde mit der Besatzung an Bord in sehr langsamer Schleppfahrt nach Olpenitz gebracht. Wegen der Wind- und Seegangsverhältnisse steht derzeit vor der Schleimündung eine ungewöhnlich unruhige See.

Sternfahrt der Arbeiterwohlfahrt



Die Arbeiterwohlfahrt Schleswig-Flensburg lädt zur Sternfahrt nach Gammellund am Sonnabend, 26. Oktober, ein. Treffpunkt ist um 14.30 Uhr der Gasthof Gammellund. Es wird Kaffee und Kuchen und ein buntes Programm mit Tanz geben. Die Kosten betragen zehn Euro pro Person. Gäste sind willkommen, ein Fahrdienst wird eingerichtet. Anmeldungen werden unter der Telefonnummer 0 46 21 / 3 31 71 erbeten.

Achttägige Reise nach Polen



Die Gewerkschaft öffentlicher Dienst und Dienstleistungen (GÖD), Regionalverband Küste, unternimmt eine Reise nach Polen vom 26. Januar bis zum 2. Februar 2014. Die Reise führt nach Neuwasser am Buckower See, heute Dabki, in der Nähe von Rügenwalde. Die Kosten für acht Tage bei Vollverpflegung sowie zwei Wellness-Anwendungen pro Tag beträgt 299 Euro. Mitglieder und Gäste können sich bis 17. November unter Telefon 0 46 73 / 5 67 anmelden.

Dritte Bauphase für das Slesvighus



Der Sydslesvigsk Forening Gottorp Amt lädt am Mittwoch, 30. Oktober, ab 19 Uhr zur Delegiertensitzung in den kleinen Saal im Slesvighus, Lollfuß 89 in Schleswig, ein. Unter anderem geht es um die dritte Bauphase im Slesvighus. Wegen des geplanten Essens wird um Anmeldung im Sekretariat, Telefon 0 46 21 / 2 38 88, bis zum 25. Oktober gebeten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen