Ein Artikel der Redaktion

Fassade nicht mehr zu retten? Schutztunnel am Wikingturm in Schleswig: Jetzt spricht Bürgermeister Stephan Dose

Von Sven Windmann | 25.01.2023, 15:17 Uhr | Update am 26.01.20237 Leserkommentare

Insbesondere den Wohnungseigentümern ist er ein Dorn im Auge: der Schutztunnel, der seit September 2022 unterhalb des Wikingturms in Schleswig steht. Zu Unrecht, meinen viele. Dass die Stadt hingegen gar keine andere Wahl hat, erklärt nun der Bürgermeister. Und auch dazu, wer die Kosten für diese Maßnahme übernehmen muss, hat er eine klare Meinung.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche