Ein Artikel der Redaktion

Schleswig und Umgebung Kaninchen im Therapie-Einsatz: Ein Bonbon namens „Bommel“

Von wim | 28.08.2018, 16:16 Uhr

Therapeutin Gisi Cramer besucht mit ihren Kaninchen behinderte Menschen und Demenzkranke in Pflegeeinrichtungen.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche