Ein Artikel der Redaktion

Krieg in der Ukraine In Schleswig und im gesamten Kreis fehlen Unterkünfte für Geflüchtete

Von Michelle Ritterbusch und Stephan Schaar | 27.09.2022, 13:26 Uhr

Ein Ende des russische Angriffskrieges in der Ukraine ist nicht abzusehen und es werden weitere Geflüchtete von dort und aus anderen Krisengebieten zu uns kommen. Doch wo sollen sie untergebracht werden? Der Wohnraum in Schleswig und im Kreis Schleswig-Flensburg ist äußerst knapp.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche