Ein Artikel der Redaktion

Abseilaktion auf der A7 bei Hüsby Rauswürfe und Ordnungsgelder: Mehrere Eklats bei Prozess gegen Klimaaktivisten in Schleswig

Von Julian Heldt | 21.12.2022, 19:00 Uhr

Auch der zweite Verhandlungstag gestaltete sich durch eine Antragsflut der vier Angeklagten ausgesprochen zäh. Ihnen wird vorgeworfen, im November 2020 durch eine Abseilaktion für einen stundenlangen Stau auf der A7 bei Hüsby gesorgt zu haben. Über den eigentlichen Hintergrund ihrer Aktion wurde vor dem Amtsgericht Schleswig wenig gesprochen.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche