Ein Artikel der Redaktion

Zwischen Tarp und Schuby Auto in Brand geraten: A7 Richtung Süden voll gesperrt

Von Benjamin Nolte | 22.11.2022, 15:33 Uhr 3 Leserkommentare

Beim Eintreffen der ersten Rettungskräfte stand der BMW bereits in Vollbrand. Um die Sicherheit der Einsatzkräfte zu gewährleisten und aufgrund der massiven Rauchentwicklung, musste die A7 voll gesperrt werden.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche