Kappeln : Was passiert mit den Knicks?

Rebecca_Nordmann-7304.jpg von 20. Oktober 2020, 18:03 Uhr

shz+ Logo
45.000 Euro sollen Entwidmung der Knicks – unter anderem im Wohngebiet Sueskoppel – und eine Ersatzpflanzung kosten.
45.000 Euro sollen Entwidmung der Knicks – unter anderem im Wohngebiet Sueskoppel – und eine Ersatzpflanzung kosten.

Die Politik will auf die Knicks verzichten – an den Folgekosten aber die Anwohner beteiligen.

Kappeln | Erhalten – ja oder nein? Wenn ja – wie und vom wem? Und wenn nein – wer bezahlt die dann fällige B-Plan-Änderung? Lauter Fragen, deren Ursprung zwei Knicks sind. Zwei landschaftsprägende Elemente, die sich rund um die Flensburger Straße erstrecken. Oder erstreckt haben. Abhängig davon, wen man fragt. Seit dem Sommer beschäftigt sich der Bauausschuss mi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen