zur Navigation springen

Umfangreiches Programm zum großen Festtag

vom
Aus der Redaktion des Schlei-Boten

Der Kappelner Seniorenförderverein bietet seinen Mitgliedern – dazu zählen auch die Mitbetreuten Senioren der Vereinigten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) – monatliche Treffen mit Kaffee und Kuchen, Fahrten und einmal jährlich die große „Festveranstaltung“. Die findet in diesem Jahr am Freitag, 21. März, ab 15 Uhr, im Karbyer „Gasthof Nüser“ statt.

Bisher haben sich dafür gut 120 Teilnehmer angemeldet. Gern könnten es etwas mehr sein, erklärte Vorsitzende Marianne Böhls-Emkow beim Februartreffen des Fördervereins im „Café zur Mühle“. Interessenten können sich ab sofort bei der Vorsitzenden unter der Rufnummer 04641/ 5989886 anmelden und dort auch weitere Infos erhalten.

Die Veranstaltung beginnt um 15 Uhr mit der Begrüßung durch den Kreisvorsitzenden Carsten Greifsmühlen. Anschließend spricht Marianne Böhls-Emkow zu den Anwesenden. Die Festrede hält Kappelns Bürgervorsteherin Dagmar Ungethüm-Ancker.

Nach gemeinsamen Kaffee und Kuchen führt die VHS-Laienspielgruppe unter Leitung von Irmgard Jacobsen die Kurzkomödie „Wackelkontakt“ auf. In dem Zwei-Personen-Stück geht es um ein altes Ehepaar, das sich jeden Abend aufs Sofa zum Fernsehen setzt. Doch ein Wackelkontakt setzt den Fernseher außer Kraft und bringt die heile Welt der Zwei aus den Fugen.

Danach treten dann der Gospelchor Süderbrarup und die Jazzformation „Jazz oder Nie!“ auf, bevor Kreisgeschäftsführer Karl-Heinz Rüter das Schlusswort hält. Der Preis beträgt 18 Euro einschließlich der Busfahrt nach Karby sowie Kaffee und Kuchen.

zur Startseite

von
erstellt am 11.Feb.2014 | 11:32 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen