zur Navigation springen

Aktion am Sonntag : TSV bereitet großes Spiel- und Sportfest vor

vom
Aus der Redaktion des Schlei-Boten

Fußball, Tischtennis, Rudern, Bogenschießen – am Sonntag lockt der TSV mit Sport zum Mitmachen. Und sucht Sponsoren für seinen Neubau.

Der TSV Kappeln spart für seinen Anbau. Geschätzte 200.000 Euro sind nötig, damit einer der größten Sportvereine im Kreis Schleswig-Flensburg endlich über vernünftige Duschen, Toiletten und Umkleidekabinen verfügt. Weil dieses Geld aber nicht mal eben auf der hohen Kante liegt, ist zum einen große Disziplin gefragt, wenn es darum geht, Ausgaben zu zügeln. Mindestens ebenso groß aber ist die Kreativität, mit der der Verein an besonderen Aktionen arbeitet, die zusätzliche Einnahmen in die Kasse spülen sollen. Für Sonntag, 7. September, ist daher nun ein Sport- und Spielfest geplant, bei dem ganz nebenbei jeder ein kleines Stück des Neubaus erwerben kann.

Rund um die Hindenburgstraße werden sich an diesem Tag viele der TSV-Sparten präsentieren und die Besucher zum Mitmachen animieren. Von 11 bis 16 Uhr nehmen die Sportler dazu sämtliche Plätze und Hallen in Beschlag. Auf einem Feld will Michael Chmielnik ein Fußballturnier abhalten, analog zum Werkstätten-Cup im Winter soll künftig im Spätsommer der Firmen-Cup steigen, am Sonntag fällt dazu der Startschuss. Sieben Feldspieler, gerne auch gemischte Teams, treten auf dem Kleinfeld gegeneinander an, und Chmielnik hofft noch auf weitere Anmeldungen (michaelchmielnik@aol.com). Pro Team werden 30 Euro Startgeld fällig – die Summe landet im TSV-Topf für den Anbau. Ohne Anmeldung können sich die Besucher bei den anderen Sportarten ausprobieren, darunter Ergometerrudern, Feldhockey, Tischtennis, Einradfahren. Frauke Detlefsen, Schriftführerin beim TSV, kündigt an: „Es gibt immer was zu sehen und etwas zum Mitmachen.“

Als besonderen Höhepunkt erwartet der TSV mit Jennifer Hess aus Mölln und Michael Müller aus Hamburg zwei Bogenschützen mit Handicap. Hess ist auf den Rollstuhl angewiesen und kann mit Pfeil und Bogen mehrfache Deutsche-Meister-Titel vorweisen. Erst vor wenigen Wochen erkämpfte sie sich den Vize-Europameister-Titel in der Schweiz. Müller ist ebenfalls mehrfacher Deutscher Meister und belegt derzeit den Weltranglistenplatz 34. Er hat ein Bein verloren, trägt stattdessen eine Prothese. Möglich gemacht hat den Besuch der beiden Spitzensportler das TSV-Mitglied Harry Mende, seit Februar 2013 Co-Trainer der Nationalmannschaft Bogen des Deutschen Behindertensportverbandes. Hess und Müller wollen ab 14.30 Uhr ihr Können vorführen, um 15 Uhr beginnt die Präsentation der Gymnastik-Sparte. Außerdem spielen die ganz jungen Fußballer der G-Jugend groß auf, Kinder können sich beim Turnparcours ausprobieren, wer es gut gepolstert mag, schlüpft in einen der Sumo-Anzüge. Moderiert wird das ganze Spektakel von DJ Flo und abgerundet von Line-Dance-Vorführungen, einer Tombola sowie einem Kaffee- und Kuchenbüfett.

Und auch wenn der Anbau noch eine ganze Weile braucht, ehe er Wirklichkeit wird, kann bereits jetzt jeder ein Stück davon erwerben. Der TSV bietet einzelne Acryl-Plättchen an, mit denen der Käufer – Privatperson oder Unternehmen – den Neubau sponsern kann. Gestaltet wird jedes Plättchen nach individuellem Wunsch. Zusammen genommen soll am Ende ein Mosaik entstehen, das die Außenwand des Neubaus schmückt. Und das Sportfest am kommenden Sonntag könnte vielleicht ebenfalls ein entscheidendes Puzzleteil sein.

zur Startseite

von
erstellt am 01.Sep.2014 | 12:30 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert