Klaus-Harms-Schule : Traum von Europa?

Avatar_shz von 25. Juni 2019, 18:23 Uhr

shz+ Logo
Die Sieger: Gesche Schmidt-Iwen (Organisatorin,v.li.), Michael Montag (Europaunion Tarp), Anna Petry, Emely Schröder, Pia Tüxen (hinter Emely), Ragna Huesmann, Josefine Amann, Klara Lübke, Christina Golla, Nele Meyburg, Thomas Hellmuth (Schulleiter), Henrike Reinckens (Organisatorin).
Die Sieger: Gesche Schmidt-Iwen (Organisatorin,v.li.), Michael Montag (Europaunion Tarp), Anna Petry, Emely Schröder, Pia Tüxen (hinter Emely), Ragna Huesmann, Josefine Amann, Klara Lübke, Christina Golla, Nele Meyburg, Thomas Hellmuth (Schulleiter), Henrike Reinckens (Organisatorin).

Schüler der Klaus-Harms-Schule haben sich für einen Wettbewerb mit der EU auseinander gesetzt und Preise abgeräumt.

Kappeln | Los ging’s mit einem Lied. „Die Gedanken sind frei“ sangen die Schülerinnen und Schüler der siebten und achten Klasse der Klaus-Harms-Schule und brachten damit die Intention des Europäischen Wettbewerbs, an dem sie sehr erfolgreich teilgenommen haben, auf den Punkt. „Ihr habt die Chance, den Traum von Europa zu leben und die damit verbundenen Möglichke...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen