zur Navigation springen

„Dree Damen in’n Harvst“ : Theater op Platt für den guten Zweck

vom
Aus der Redaktion des Schlei-Boten

Im November spielen „De Thumbyer Theaterspeeler“ in der Koslowski-Halle für ein leukämiekrankes Kind.

shz.de von
erstellt am 20.Okt.2014 | 12:30 Uhr

Freunde des niederdeutschen Theaters dürfen sich freuen. Gleich zwei Mal werden „De Thumbyer Theaterspeeler“ unter der Regie von Jann Rothberg mit der niederdeutschen Komödie von Folke Braband „Dree Damen in’n Harvst“ (Plattdeutsch von Gerd Maier) am ersten Adventswochenende im November in der Koslowski-Halle auf Einladung des Kappelner Seniorenbeirates auftreten. Das Ganze geschieht im Rahmen einer Benefizveranstaltung, die federführend vom Seniorenbeirat in Zusammenarbeit mit der Freien Alten- und Nachbarschaftshilfe („Franka“), der Siedlergemeinschaft Kappeln und dem Sozialverband Kappeln gemeinsam organisiert wird. Damit setzt der Seniorenbeirat die im vergangenen Jahr begonnene Reihe niederdeutscher Aufführungen fort.

Im zurückliegenden Jahr begeisterte die „Nordangler Speeldeel“ unter Leitung von Wolfgang Börnsen mit der Komödie „Rockers gahn nich in Rente“ die Besucher. Nach diesem Einstand wurde mehrfach beim Seniorenbeirat nachgefragt, ob nicht weitere Vorstellungen möglich wären. Da die „Nordangler Speeldeel“ derzeit kein neues Stück parat hat, war es erfreulich, dass sich mit „De Thumbyer Theaterspeeler“ eine zweite niederdeutsche Theatergruppe fand. Und weil die Veranstalter tatkräftig durch Sponsoren aus Gelting und Kappeln unterstützt werden, sind beide Aufführungen überhaupt erst ermöglicht worden.

In der plattdeutschen Komödie geht es um drei Damen in einem Altersheim. Alles läuft in geregelten Bahnen, bis ein neuer Pfleger eingestellt wird, der für gehörige Aufregung sorgt.

Der Erlös beider Aufführungen ist in diesem Jahr für ein an Leukämie erkranktes Kind, für den sozialen Hilfsfond „Spendwert“ und für das Ellenberger Begegnungszentrum bestimmt. Aufführungstermine sind Freitag, 28. November, 20 Uhr, und Sonnabend, 29. November, 15 Uhr. Die Freitagveranstaltung wird Schirmherr Bürgermeister Heiko Traulsen eröffnen. Karten für beide Veranstaltungen gibt es ab sofort im Vorverkauf zu 8 Euro bei Tabakwaren Raav, Mühlenstraße 36, in der Lotto-Annahmestelle Ellenberg, Sylter Straße 1, und bei Kock’s Bücher und Weine, Schmiedestraße 36. Eventuelle Restkarten für beide Veranstaltungen gibt es an der Tageskasse. Sie öffnet eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen