Stimmgewalt aus Russland

Osteuropäische Instrumente hat der Chor auch dabei.
Osteuropäische Instrumente hat der Chor auch dabei.

shz.de von
26. August 2013, 00:33 Uhr

Stimmgewalt mit tiefschwarzen Bässen und klaren Tenören versprechen die Wolga Kosaken bei ihrem heutigen Konzert in der St.-Elisabeth-Kirche Damp, Seeuferweg 6. Ab 20 Uhr präsentiert der Chor unter anderem Gesänge der orthodoxen Kirche und Volkslieder. Neben ihren Stimmen wollen die Künstler zudem an Balalaika (Zupfinstrument mit drei Saiten), Dombra (Zupfinstrument mit zwei Saiten) und Bajan (Knopfakkordeon) überzeugen. Die Leitung hat Alexander Petrow, der in deutscher Sprache durch das Programm führen wird. Karten für das Konzert sind im Pfarramt der St.-Elisabeth-Kirche, ✆ 0 43 52 / 91 21 60, erhältlich.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen