Steruper lieben ihre Holzbank

Die Dorfbewohner treffen sich oft  zum Schnack an der Bank.
Foto:
1 von 2
Die Dorfbewohner treffen sich oft zum Schnack an der Bank.

shz.de von
30. August 2013, 00:37 Uhr

Vor fünf Jahren begann in Sterup alles mit dem Bau einer massiven Holzbank. Verwendet wurde dafür ein gefundener Baumstamm. Als das Werk vollendet war, gab es schnell den Vorschlag, die Sitzmöglichkeit am „Dreieck“ Westerstraße, Zweimühlenweg und „Zur Schweiz“ aufzustellen.

Dort steht jene Bank seitdem, und sie ist nicht mehr allein: Sie wurde zwischenzeitlich ergänzt durch einen Tisch und lädt vorbeieilende Dorfbewohner oder -besucher dazu ein, kurz Rast zu machen. Oft wird sich auch zu einem Schnack bei der Bank verabredet. Nun wurde an der Stelle sogar der fünfjährige Geburtstag der Bank gefeiert, mit einem Straßenfest, bei dem die Beteiligung ein weiteres Mal sehr groß war.

zur Startseite
Karte

Kommentare

Leserkommentare anzeigen