Arnis : Stadtvertreter machen den Weg frei für Feuerwehr-Investitionen

Rebecca_Nordmann-7304.jpg von 06. Dezember 2020, 17:45 Uhr

shz+ Logo
Das Arnisser Gerätehaus entspricht nicht mehr den Sicherheitsstandards.
Das Arnisser Gerätehaus entspricht nicht mehr den Sicherheitsstandards.

Die Arnisser Stadtvertretung beschließt den Bedarfsplan ihrer Feuerwehr – und erkennt damit an, dass Investitionen folgen müssen.

Arnis/Kappeln | 54 Seiten umfasst der Feuerwehrbedarfsplan der Freiwilligen Feuerwehr Arnis. 54 Seiten, deren erstes sichtbares Ergebnis darin bestand, das Personalkarussell in der Arnisser Stadtvertretung anzuschubsen und Christina van Baalen-Krabow (Bürger für Arnis/BfA) zum Ausstieg zu bewegen. Das nicht sofort sichtbare, aber vermutlich längerfristig wirkende Erge...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen