zur Navigation springen
Schlei-Bote

23. Oktober 2017 | 19:29 Uhr

Rekordkulisse bei den Wikingertagen

vom
Aus der Redaktion des Schlei-Boten

shz.de von
erstellt am 10.Aug.2014 | 18:55 Uhr

25 000 Besucher kamen zu den Wikingertagen nach Schleswig. Das waren fast 5000 mehr als in den Vorjahren. Drei Tage lang verwandelten sich die Königswiesen in einen Ort, an dem Wikingergeschichte gelebt wurde. Dafür sorgten Vorführungen von Bogenschützen, Schmiedekünstlern und Waffenexperten. Dazu gab es zahlreiche Mitmachangebote wie Hörner schnitzen, Lederarmbänder herstellen oder Stockbrot braten. Die erfreuten sich großer Beliebtheit, so dass es vor vielen Ständen Schlangen gab. In den Abendstunden verwandelte sich das Gelände in ein Open-Air-Festival-Areal. Höhepunkt war der Auftritt der Mittelalter-Rockband „Faun“. Wegen des starken Windes musste der abschließende Fackelumzug gestern Abend aus Sicherheitsgründen ausfallen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert