Klaus-Harms-Schule : Oberstufenleiter tritt ab

<p>Karsten Klüver an seinem letzten Schultag. Im Hintergrund wird gepicknickt.</p>

Karsten Klüver an seinem letzten Schultag. Im Hintergrund wird gepicknickt.

Das Kappelner Gymnasium hat seinen Oberstufenleiter Karsten Klüver verabschiedet.

shz.de von
10. Juli 2018, 12:00 Uhr

Über ein dreiviertel Jahr wurde geplant, gebastelt, überlegt und geschrieben bis alles über die Bühne gehen konnte: Die Oberstufe der Klaus-Harms-Schule nahm Abschied von ihrem Oberstufenleiter Karsten Klüver. Nach jahrzehntelangem Lehrerdasein ist das gerade ausgeklungene Schuljahr das letzte für den beliebten Lehrer gewesen. Und es war klar: Klüver durfte nicht gehen, ohne auch von den Schülern gebührend verabschiedet zu werden.

Unter der Leitung von Lehrer Rainer Schmidt wurden über Monate hinweg Ideen vorgeschlagen und verworfen, Zeitpläne koordiniert, Aufgaben verteilt, Geschenke gebastelt. Und das Wichtigste dabei: All das musste geheim bleiben. Und so war es eine große Überraschung für Karsten Klüver als plötzlich das Lied „The Last Time“ seiner Lieblingsband „The Rolling Stones“ über die Lautsprecher der Schule erklang. Eine Stunde durfte er sich von Reden, Fotos, Videos, kleinen einstudierten Szenen und Musik berieseln lassen. Schülerin Jule Reddig stellte klar: „Herr Klüver, Sie selbst sind die größte Inspiration für uns gewesen.“ Zum Abschied sang Josephine Fröhlich, begleitet von Matthis Braun am Cajon, die Stones-Ballade „As Tears go by“. Geendet hat die Verabschiedung bei einem großen Picknick bei strahlendem Sonnenschein auf dem Schulsportplatz.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen