zur Navigation springen

Kappeln : Neues Angebot soll Auszubildenden helfen

vom
Aus der Redaktion des Schlei-Boten

Die Agentur für Arbeit übernimmt die Kosten für ein neues Programm. Es handelt sich um Hilfe für Jugendliche bei persönlichen oder betriebsbedingten Problemen.

Jede fünfte Ausbildung in Deutschland wird vorzeitig abgebrochen, häufig bereits in der Probezeit. Die Gründe hierfür sind vielfältig: beispielsweise Schwierigkeiten in der Berufsschule, Prüfungsangst und Lernstress, Frust im Ausbildungsbetrieb oder persönliche Probleme. Es gibt aber ausbildungsbegleitende Hilfen (abH) der Agentur für Arbeit, die es dem Betrieb und dem Jugendlichen ermöglichen sollen, die Krise zu meistern und die Ausbildung erfolgreich abzuschließen.

In Kappeln bietet die „bb Gesellschaft für Beruf + Bildung mbh Schleswig-Holstein“ solche ausbildungsbegleitenden Hilfen im Auftrag der Agentur für Arbeit in der Kirchstraße 7 (im Berufsbildungszentrum) an. Erfahrene Lehrkräfte, Ausbilder und Pädagogen  geben Nachhilfe in Theorie und Praxis. Sie unterstützen bei den Hausaufgaben und bei der Prüfungsvorbereitung, geben Tipps für Referate, Präsentationen und Berichtshefte, geben Nachhilfe in Deutsch, helfen bei der Bewältigung von Alltagsproblemen und vermitteln bei Differenzen zwischen dem Lehrling und seinem Ausbildungsbetrieb.

Berufsberaterin Hala Ibrahim: „Wer ausbildungsbegleitende Hilfen in Anspruch nehmen möchte, kann sich gerne bei uns in der Berufsberatung oder bei der „bb Gesellschaft für Beruf + Bildung“ melden. Plätze stehen ab sofort zur Verfügung.“

Der Zeitaufwand für abH beträgt für den Auszubildenden drei bis acht Wochenstunden. Angeboten wird abH außerhalb der Arbeitszeiten, also nach der Berufsschule oder nach Feierabend: in Kappeln montags und mittwochs zwischen 11 und 19 Uhr. Die Kosten trägt die Agentur für Arbeit.

Kontakt: Berufsberatung, Service-Nummer ✆ 0800/ 45 55 500 (kostenfrei), Flensburg.Berufsberatung@arbeitsagentur.de; bb Gesellschaft für Beruf + Bildung, ✆ 04 61/ 12 07 72 05, abh-kappeln@bb-gesellschaft.de.

zur Startseite

von
erstellt am 14.Okt.2013 | 07:15 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen