„Neue Skyline für Kappeln“

img_2118

shz.de von
23. Mai 2014, 15:36 Uhr

„Das ist ein wahnsinnig aufregender Tag für mich, das Gefühl zu haben, hier entsteht jetzt wirklich etwas“, sagte Corinna Graunke gestern vor rund 100 Gästen beim Richtfest ihres Neubaus „Schleibrücke“. Schon in den 70er-Jahren waren sie und ihr heutiger Ehemann Dr. Helmut Graunke von dieser Aussicht aufs Wasser und den Hafen fasziniert. Der Bau des 5,5 Millionen Euro teuren Wohnprojektes mit 13 Ferienwohnungen von 80 bis 180 Quadratmetern Größe bedeutet für die beiden die Erfüllung eines Traumes. Bürgermeister Heiko Traulsen sprach von einem exklusiven baulichen Ensemble nahe der Schleibrücke und dankte für das Bekenntnis zur Stadt. Stefan Wesemann von der Industrie- und Handelskammer sagte annerkennend: „Hier wird etwas Besonderes geschaffen. Kappeln bekommt eine neue Skyline.“

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert