Musizieren verbindet Generationen

shz.de von
14. August 2013, 03:09 Uhr

Amt Süderbrarup | Nach dem Motto "Unter 7 - über 70 - gemeinsames Musizieren verbindet Generationen" sind Kinder von fünf bis sechs Jahren und Senioren angesprochen, gemeinsam Musik, Spiel, Sprache und Tanz zu erleben. Bei diesem Angebot der Kirchengemeinde Süderbrarup-Loit wird mit elementaren Materialien wie dem Orff-Instrumentarium (unter anderem mit Xylofon und Metallofon) sowie dem kleinen Schlagwerk (darunter Trommeln, Triangel, Rumbarassel) gearbeitet. Auch Tücher, kleine Bälle und Naturmaterialien werden verwendet sowie "elementarste Instrumente", also Hände und Füße und die Stimme. Dabei ist gut singen zu können nicht wichtig, sondern die Freude an Liedern und tänzerischer Bewegung.

Der Kursus "Unter 7 - Über 70" findet im evangelischen Gemeindezentrum Süderbrarup, Holmer Straße 3 a in Süderbrarup, statt. Heute beginnt dort ein Informationsabend um 19.30 Uhr.

Der Kursus selbst umfasst zwölf Termine, jeweils Mittwochnachmittag und beginnt am 21. August von

15 bis 16 Uhr. Kinder zahlen 12 Euro, Erwachsene 16 Euro je Monat. Die Leitung hat Musikpädagogin Maria Eberhard. Eine Anmeldung ist bis Freitag, 16. August, im Kirchenbüro Süderbrarup,

0 46 41 / 22 71, möglich.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen