Kappeln : Mühlentag mit vielen Aktionen

Die Mühle „Amanda“ steht in der Schleswiger Straße.
Die Mühle „Amanda“ steht in der Schleswiger Straße.

Die Mühle „Amanda“ öffnet am Pfingstmontag.

Rebecca_Nordmann-7304.jpg von
03. Juni 2019, 17:18 Uhr

Kappeln | Es hat schon Tradition: Pfingstmontag ist Mühlentag. Auch die Mühle „Amanda“ wird für Besucher geöffnet sein und sich mit einem vielfältigen Programm präsentieren.

Mit 24 Metern Kappenhöhe gilt „Amanda“ als höchste Windmühle Schleswig-Holsteins. Ihr Erbauer, Peter Thomsen, wählte den Platz angeblich extra auf der Anhöhe, damit ihr nicht der „Wind durch den Bau von Häusern“ entzogen werden konnte, heißt es in den Aufzeichnungen. Die Mühle wurde in holländischer Bauart errichtet und ist ein Massivbauwerk bis unter den drehbaren Kopf. Mit ihren gut 30 Metern Höhe überragt sie die Stadt, neun Stockwerke hat sie und bietet in den oberen Etagen einen spektakulären Ausblick. „Amanda“ wird in diesem Jahr 131 Jahre alt und beherbergt unter anderem die Kappelner Touristinformation und steht auf einer Anhöhe in der Schleswiger Straße 1.

Aktionen zum Mühlentag

Die Aktionen zum Mühlentag 2019 finden am Montag, 10. Juni, von 10 bis 17 Uhr statt. Zunächst erfreut der Mühlenkobold die kleinen Gäste mit spannenden Geschichten nach Joachim Größer. Eine Schnitzeljagd führt auf unterhaltsame Weise durch die alte Holländermühle, ein Glücksrad verspricht tolle Gewinne.

Von 16 bis 17.30 Uhr haben Interessierte auch die Möglichkeit, an der Stadtführung „Kappeln Maritim“ teilzunehmen. Auch das historische Sägewerk ist am Pfingstmontag für Gäste geöffnet.

Weitere Info zum „Mühlentag in der Mühle Amanda“ unter www.ostseefjordschlei.de

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen