Töpferkurs in Kappeln : Mit Ton in den Haaren

Avatar_shz von 17. Mai 2019, 19:28 Uhr

shz+ Logo
Fachkundige Anleitung: Susanne Jessen (li.) erklärt Doris Smit, wie eine Tonschale entstehen kann.
1 von 5
Fachkundige Anleitung: Susanne Jessen (li.) erklärt Doris Smit, wie eine Tonschale entstehen kann.

Mitten drin im Mitmach-Angebot der Kappelner Werkstätten im Ladengeschäft Kawerk.

Kappeln | Er fühlt sich gut an, der Ton – erst kühl und ein wenig zäh, mit der Zeit aber wird er in den Händen immer ein bisschen wärmer und geschmeidiger. „Was möchtest du heute machen?“, fragt Susanne Jessen. Sie leitet den Töpferkurs im Kawerk, der offenen Manufaktur der Kappelner Werkstätten. Denn neben vielen spannenden Artikeln aus eigener Produktion gibt ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen