Mehr Folkmusik für die Stadtbücherei

Übergabe neuer CDs für die Folk-Kiste der Bücherei: Peter Daß (li.) und Rüdiger Lange vom Folkclub Ostangeln mit Büchereileiterin Susanne Freier.
Foto:
Übergabe neuer CDs für die Folk-Kiste der Bücherei: Peter Daß (li.) und Rüdiger Lange vom Folkclub Ostangeln mit Büchereileiterin Susanne Freier.

shz.de von
23. Juni 2014, 14:08 Uhr

Die Folk-Musik-Box in der Bücherei ist um fünf weitere CDs reicher. Rüdiger Lange und Peter Daß vom Folkclub Ostangeln übergaben die Scheiben der Leiterin der Stadtbücherei, Susanne Freier. „Mit diesen CDs haben wir die Möglichkeit, die Bücherei um weitere Medien zu erweitern. Wir wollen damit mehr Leute für Folkmusik zu begeistern“, sagte der Kassenwart des Folkclubs, Peter Daß. Freier bestätigte, dass die Nutzer die Musik gut annehmen. Alle fünf CD-Neuzugänge stammen von Musikern, die auf Einladung des Folkclubs nach Kappeln gekommen sind oder an der Schlei bei der Folk Baltica aufgetreten sind wie die Gruppe Väsen oder das Duo Plocek und Suranska. Vorsitzender Rüdiger Lange sagte: „Wir bitten die Gruppen immer, uns eine CD zu überlassen, und die haben das bislang gerne getan. Da wir immer versuchen neue Gruppen nach Kappeln zu bekommen, stellen die CDs, gerade was die Musikrichtungen anbelangt, eine absolute Bereicherung dar.“

Auch wenn die Saison fast schon zu Ende ist, so gibt es doch noch einen Höhepunkt: das Mittsommernachtsfest zum alljährlichen Saisonausklang. Am Sonntag, 29. Juni, wird in der „Alten Eule“ ab 18 Uhr ein geschmückter Baum aufgerichtet. Anschließend spielen die Vereinsmitglieder zum Tanz auf. Und vom Mittsommernachtsfest gibt es auch noch keine CD.

zur Startseite

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert