Ausstellung : Maritimes zu den Heringstagen

Die Künstlerinnen und Künstler der Malwerkstatt: Dagmar Marotti Martinelli (hinten, v.li.), Annette Keding, Karin Hansen (Kursleiterin), Rosina Kinner, Karin-Angelika Steinacker, Renate Neve, Bärbel Weichhan (vorne, v.li.), Günter Martin und Gudrun Lina Martin.
Foto:
Die Künstlerinnen und Künstler der Malwerkstatt: Dagmar Marotti Martinelli (hinten, v.li.), Annette Keding, Karin Hansen (Kursleiterin), Rosina Kinner, Karin-Angelika Steinacker, Renate Neve, Bärbel Weichhan (vorne, v.li.), Günter Martin und Gudrun Lina Martin.

Mitglieder der Malwerkstatt zeigen ihre Bilder im Modehaus Wichmann.

shz.de von
12. Mai 2018, 12:00 Uhr

Die Ausstellung der Malwerkstatt wurde von langer Hand vorbereitet. Schon seit Anfang des Jahres haben die elf Künstlerinnen und Künstler daraufhin gearbeitet. Weil die Ausstellung während der Heringstage stattfinden sollte, war schnell klar, dass man sich möglichst maritimen Motiven widmen wollte.

Die Teilnehmer des Malkurses der Volkshochschule Kappeln, die jeden Dienstag in der ehemaligen Förderschule in der Hindenburgstraße stattfand, sind zum Teil schon seit vielen Jahren dabei. Andere wieder haben vor Kurzem überhaupt erst mit dem Malen angefangen. Fortgeschrittene und Anfänger arbeiten nebeneinander und können sich gegenseitig unterstützen und auch voneinander lernen. Dabei kann jeder das machen, was ihm oder ihr Spaß macht. Ganz verschiedene Techniken kommen zum Zuge: Bleistiftzeichnungen, Acryl-, Aquarell- oder Pastellgemälde sind so entstanden. Gudrun Lina Martin hat sich ganz dem Malen mit Pastellkreiden verschrieben – „weil man da so schön mit den Fingern schmieren kann“, sagt sie. Rosina Kinner freut sich, dass sie in dem Kurs an viele verschiedene Techniken herangeführt wurde und alles mal ausprobieren konnte. Annette Keding schätzt es besonders, dass sich alle in der Gruppe gut verstehen. Die Gemeinschaft ist ihr bei ihrer künstlerischen Arbeit sehr wichtig. Sie betont aber auch, dass Kursleiterin Karin Hansen jedem die nötige Hilfestellung und gleichzeitig allen ganz viel Freiraum gibt, um die eigenen Kreativität zu entwickeln.

Die Ausstellung, die noch bis zum 28. Mai in den Verkaufsräumen des Modehauses Wichmann zu sehen ist, zeigt einen Querschnitt der sehr unterschiedlichen Werke der Kursteilnehmer. Segelboote, Möwen und Strandmotive sind ebenso dabei wie Fischkisten und, wie könnte es zu den Heringstagen anders sein, natürlich Heringe. „Wir laden zur Ausstellung alle Menschen herzlich ein, die sich überraschen lassen wollen von der Bildervielfalt, die in diesem Kurs entstanden ist“, sagt Karin Hansen. Die Ausstellung ist während der allgemeinen Ladenöffnungszeiten frei zugänglich. Eine offizielle Eröffnung wird es nicht geben.

Nach den Sommerferien machen die Dienstagsmaler weiter. Die Malwerkstatt wird künftig aber nicht mehr in Kappeln sondern im Peter-Schwensen-Haus in Gelting stattfinden. Am 28. August beginnt der nächste Kurs um 17.30 Uhr. Neue Künstler und solche, die es werden wollen, sind willkommen (Anmeldung unter karinhansen-quern@t-online.de).


zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen