Kappeln : Lions-Kalender nur noch bis zum Monatsende

dsc_2934

Bürgervorsteherin Dagmar Ungethüm-Ancker hält das Ziel des Serviceclubs mit dem Erlös aus dem Adventskalenderverkauf benachteiligten Familien einen Urlaub zu ermöglichen, für eine „tolle, absolut unterstützenswerte Aktion“.

Avatar_shz von
21. November 2013, 07:45 Uhr

„333“ lautet die Nummer, für die sich Bürgervorsteherin Dagmar Ungethüm-Ancker (links) entschieden hat und die ihr im besten Falle jede Menge Glück bringen soll. Diese drei Ziffern trägt der Lions-Adventskalender, den ihr Lions-Präsidentin Marty Clausen quasi als Einstimmungsgeschenk in das noch neue Amt überreicht hat. Und Ungethüm-Ancker lobte den Gedanken, der hinter den Kalendern steckt: der Wunsch, benachteiligten Familien gemeinsam mit der Evangelischen Familienbildungsstätte einen Familienurlaub zu ermöglichen. „Es ist eine tolle, absolut unterstützenswerte Aktion“, sagte die Bürgervorsteherin. Und ganz nebenbei warten hinter den 24 Türchen Gewinne im Gesamtwert von 5000 Euro.

> Noch bis zum 28. November ist der Lions-Kalender für 7 Euro in der Geschäftsstelle des Schlei Boten, im Kaufhaus Stolz, Reisebüro Stuckmann, bei Spielwaren Schmidt, Kock’s Bücher und Weine, Knutzen Wohnen, Camden, Sport Teichmann, RB Moden, Petersen Haustechnik, in der Stadtbäckerei Tange, Dehnthof-Apotheke und Schokoladenküche zu haben.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen