zur Navigation springen
Schlei-Bote

11. Dezember 2017 | 08:56 Uhr

Klettergerüst eingeweiht

vom
Aus der Redaktion des Schlei-Boten

shz.de von
erstellt am 12.Okt.2014 | 11:50 Uhr

Sich in den Pausen austoben und den Kopf frei bekommen für die nächste Unterrichtsstunde: Dazu dient das neue Klettergerüst auf dem Pausenhof der Gemeinschaftsschule des Amtes Geltinger Bucht in Sterup. Mit der Einweihung hat die Schule einen weiteren Schritt für die Gestaltung ihres Pausenhofes getan.

Kaum, dass Schulleiter Rolf Lausen das Absperrband durchschnitten hatte, erstürmten die Schüler das neue Gerät, kletterten und balancierten. Die Schüler haben mit ihrem Engagement mit dazu beigetragen, die Idee in die Tat umzusetzen. Lehrerin Kim Kohlhaas hatte bei der Stiftung „Ein Herz für Kinder“ um eine Spende für das Klettergerüst gebeten. Groß war die Freude, „als wir einen Zuschlag von 20 000 Euro erhielten“. Doch da das Gerät 25 000 Euro kostete, jobbten die 325 Schüler bis sie auch den Restbetrag zusammen hatten. Dazu kamen Spenden von ihren „Arbeitgebern“ und ein Zuschuss vom Schulförderverein. Nun ist noch etwas Geld übrig – jene 2000 Euro, wie sie für zwei Fußballtore erforderlich sind.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert