zur Navigation springen

Trends im Modeherbst : Kappelner Landfrauen erneut auf dem Catwalk

vom
Aus der Redaktion des Schlei-Boten

Rechtzeitig zum Herbstbeginn haben die Kappelner Landfrauen auf dem Laufsteg gezeigt, was frau in dieser Saison trägt.

Der Modeherbst hat wieder viel zu bieten, es wird mollig und kuschelig. Das wollte das Unternehmen Gerry Weber den modebewussten Damen in Schleswig und Umgebung präsentieren. Zum fünften Mal in Folge schritten die Kappelner Landfrauen bereits dort über den Catwalk und begeisterten die zahlreichen Zuschauer mit den neuen Modetrends. Aufgrund dieses kleinen Jubiläums wurde fröhlich mit einem Glas Sekt angestoßen, und die Geschäftsleitung gratulierte mit einen Blumenkorb. Die Landfrauen nahmen die Zuschauer mit auf eine Reise in die neue Modewelt mit kraftvollen Naturfarben und innovativen Stilelementen. Der Eindruck, den die Landfrauen dabei gewannen, ließ sich so zusammenfassen: Die besten Herbst-Trends werden überraschend neu gemixt.

Die Farben reichen von Curry und Rostorange bis zu kühlem Indigoblau. Der gepflegt sportive Look feiert in diesem Herbst sein modisches Comeback. Angelehnt an den College-Stil machen die neuen Formen in Burgund, Anthrazit und Sand das große Rennen. Zur coolen Bikerjacke aus Lederimitat werden Chinohosen und Print-Schals kombiniert. Die trendige Steppwesten über lässigen Poloshirts oder Blusen wirken besonders herbstlich, und die flotten Accessoires peppen jedes Outfit auf.

Den „Models“ aus Kappeln gelang es, eindrucksvolle Mode und auserwählte Qualitäten leicht und locker in Szene zu setzen. Und so manche Zuschauerin wurde ihrem Vorsatz, nichts zu kaufen, sondern nur zu schauen, untreu, und fuhr strahlend mit den prall gefüllten Einkaufstüten wieder nach Hause.

zur Startseite

von
erstellt am 18.Okt.2013 | 12:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen