Zusammenstoß beim Abbiegen : Kappeln: Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

Ein Totalschaden: Der Fiat Panda der Unfallverursacherin.
1 von 2

Ein Totalschaden: Der Fiat Panda der Unfallverursacherin.

Eine Autofahrerin übersieht beim Abbiegen einen Kleinbus. Beide Fahrzeuge stoßen zusammen.

von
16. April 2018, 17:13 Uhr

Kappeln | Am Montagmorgen sind bei einem Verkehrsunfall in Kappeln (Kreis Schleswig-Flensburg) zwei Menschen verletzt worden. Das teilte die Polizei mit.

Gegen 9 Uhr war die 55-jährige Fahrerin eines Kleinwagens von der Gartenstraße nach links in die Wassermühlenstraße abgebogen und übersah dabei einen Kleinbus. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge.

Die Fahrertür des Kleinwagens wurde durch den Aufprall so stark eingedrückt, dass sie sich anschließend nicht mehr öffnen ließ und die Fahrerin durch die Feuerwehr Kappeln aus ihrem Fahrzeug befreit werden musste. Sie erlitt Kopfverletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Auch die 35-jährige Fahrerin des Kleinbusses wurde medizinisch behandelt. Sie zog sich eine Fußverletzung zu.

An den Fahrzeugen entstand zudem erheblicher Sachschaden. Beide waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert