Sammelklage Ischgl : Internist Matthias Gloge aus Kappeln: Ischgl-Reise mit bösen Folgen

Avatar_shz von 13. Oktober 2020, 18:46 Uhr

shz+ Logo
Froh, alles gut überstanden zu haben, aber auch empört darüber, wie es zu solchen Zuständen wie in Ischgl kommen konnte: Matthias Gloge.
Froh, alles gut überstanden zu haben, aber auch empört darüber, wie es zu solchen Zuständen wie in Ischgl kommen konnte: Matthias Gloge.

Der Internist Matthias Gloge infizierte sich in Ischgl mit dem Coronavirus – und hat sich der Sammelklage angeschlossen.

Kappeln | Heute geht es ihm wieder gut. Matthias Gloge hat Covid-19 überstanden und sich gerade noch einmal durchchecken lassen. „CT, Belastungs-EKG – organisch ist alles in Ordnung“, sagt der Internist, der seine Praxis in Kappeln hat, sich in diesem Fall aber lieber auf die Diagnosen der Kollegen verlässt. Expertenkommission stellt Ergebnis vor Matthias Gloge ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen