zur Navigation springen
Schlei-Bote

23. Oktober 2017 | 08:47 Uhr

Hochwasser im Schwimmbad

vom

shz.de von
erstellt am 23.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Kappeln | Am frühen Mittwochmorgen um kurz vor 6 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren aus Ellenberg und Olpenitz zur Schwimmhalle gerufen.

Aufgrund eines technischen Defektes waren vermutlich in der Nacht die Abwasserhebepumpen auf dem Gelände der ehemaligen Waffenschule ausgefallen. Die ergiebigen Regenfälle in der Nacht sorgten dann dafür, dass das Regenwasser durch die Abläufe in den Keller der Schwimmhalle gedrückt wurde. Beim Eintreffen der Wehren stand das Wasser im Keller bereits 40 Zentimeter hoch. Die Wehren pumpten mehrere zehntausend Liter Wasser ab, während eine Elektrofirma mit der Reparatur der Pumpen begann. Nach rund dreieinhalb Stunden konnte die Einsatzstelle wieder dem Betreiber übergeben werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen