zur Navigation springen
Schlei-Bote

21. August 2017 | 01:22 Uhr

Goldene Reuse für Holmer Fischer

vom
Aus der Redaktion des Schlei-Boten

Anlässlich des diesjährigen Aalbesatzes wird der Verband der Schleifischer wieder seine „Goldene Reuse“ vergeben. Preisträger ist der kürzlich verstorbene Holmer Fischer Harald Ross, den die Fischer für seine großen Verdienste um die Schleifischerei posthum ehren wollen. In Maasholm werden morgen seine Frau Susanne und sein Sohn Jörn diese Auszeichnung für ihn annehmen. Vorab starten die Fischger pünktlich um 8 Uhr morgen auf dem Schleswiger Holm mit ihrem Aalbesatz. Es folgen die Stationen Kappeln (12 Uhr) und Maasholm (14 Uhr) – insgesamt werden 250 000 Glasaale ausgesetzt. Schiffsausrüster Frank Piotter (rechts) sagt, dass man mit dem Programm die Lücken schließen wolle, die sich in der Natur aufgetan hätten. Fischer Olaf Jensen betont, dass die Aktion an der Schlei identitätsstiftend sei. „Die regionale Komponente steht absolut im Vordergrund“, so Jensen.

zur Startseite

von
erstellt am 18.Aug.2014 | 11:29 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert