zur Navigation springen

4. Rapsblütenfest in Kappeln : Feiern zwischen gelben Blüten

vom
Aus der Redaktion des Schlei-Boten

Der Ferienhof Siemen und die Freiwillige Feuerwehr Ellenberg richten am 14. Mai von 10 bis 17 Uhr das 4. Rapsblütenfest aus.

Ponyreiten, Grillfleisch, Gesang und im Hintergrund ein leuchtend gelbes Feld: Am Muttertag steht das Rapsblütenfest an, das Frauke Siemen gemeinsam mit den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Ellenberg in diesem Jahr zum vierten Mal auf die Beine stellt.

2009, 2011, 2014 und jetzt eine Neuauflage: „Wir können und wollen das Rapsblütenfest nicht in jedem Jahr feiern. Da halten wir uns an die Fruchtfolge“, sagt Frauke Siemen und lacht. Am Sonntag, 14. Mai, hoffen sie und Ellenbergs Wehrführer Jürgen Mayer von 10 bis 17 Uhr auf zahlreiche Besucher. Zu den ersten beiden Terminen waren über den Tag verteilt rund 3000 Gäste zum Rapsblütenfest an der Barbarastraße gekommen. Vor drei Jahren machte das Wetter den Veranstaltern einen Strich durch die Rechnung. Noch gucken die Beiden etwas skeptisch in den Himmel, aber eins steht fest: Das Rapsblütenfest 2017 wird in jedem Fall gefeiert.

Die Freiwillige Feuerwehr Ellenberg lädt zum Tag der offenen Tür ein. Die Barbarastraße wird gesperrt, so dass der Vorplatz des Feuerwehrgerätehauses und der Ferienhof Siemen zu einem großen Veranstaltungsgelände verbunden werden können. Ab 14 Uhr beginnt der „Kampf der Wehren“: Bei fünf Geschicklichkeitsspielen und sportlichen Wettkämpfen messen insgesamt acht Feuerwehren. „Wir konnten im vergangenen Jahr in Rabel gewinnen. Nun sind wir die Ausrichter der Spiele“, berichtet Jürgen Mayer und verspricht darüber hinaus „Leckeres vom Grill“.

Alte Bekannte werden den Frühschoppen musikalisch untermalen: Der Shanty-Chor aus Bruchmühlen in Ostwestfalen war schon 2009 und 2011 zu Gast. Die 40 Sänger verbinden den Besuch im Norden gern mit einem Auftritt in Kappeln.

Wie schon bei den voran gegangenen Festen organisiert der Ferienhof Siemen einen Floh- und Kunsthandwerkermarkt für einen guten Zweck. Der Erlös aus der Standgebühr kommt in diesem Jahr dem Verschönerungsverein zugute. „Der Heringszaun liegt uns allen sehr am Herzen“, sagt Frauke Siemen. Mitglieder des Verschönerungsvereins werden auf dem Hof über den Zaun, seine Geschichte und die Pläne berichten. Im Hof werden im Gartencafé Kaffee und Kuchen angeboten. Auch die Schokoladenfabrik wird vertreten sein. Frauke Siemen möchte möglichst viele mit in Boot holen, Konkurrenzdenken liegt ihr fern. Sie sieht Kappeln als Einheit. „Dass wir alle zusammen Kappeln sind, das soll das Familienfest vermitteln“, sagt sie.

Besonders freut die Organisatorin sich darüber, dass die Landjugend Schwansen mit ihrem XXL-Menschen-Kicker zu Gast sein wird. Für die kleineren Besucher wird die Hüpfburg aufgebaut, Kinderschminken, Kartoffeldruck und Ponyreiten angeboten. Wer lieber auf dem Trecker sitzt, kann mit Jochen Siemen auf dem alten Lanz-Bulldog eine Runde über die Wiese drehen.


> Wer die Barbarastraße nicht zu Fuß erreicht, kann den Shuttle-Service nutzen, der ab 9.30 Uhr die Haltestellen ZOB, Hafen und Ellenberg-Markt anfährt. Einige Parkplätze sind ebenfalls vorhanden.

zur Startseite

von
erstellt am 29.Apr.2017 | 08:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen