zur Navigation springen
Schlei-Bote

18. Dezember 2017 | 04:24 Uhr

Faustschlag an der Ampel

vom

shz.de von
erstellt am 14.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Kappeln | Am Sonntag, 5. Mai, teilte der Fahrer eines Pkw mit, dass er an der Kreuzung B 199 / Flensburger Straße, Kappeln, von einem anderen Pkw-Fahrer geschlagen worden sei. Dies gab die Polizei jetzt bekannt.

Demnach sind beide Verkehrsteilnehmer gegen 19.30 Uhr mit ihren Fahrzeugen auf der B 199 aus Gelting in Richtung Kappeln gefahren. Vor dem Anzeigen des Überholmanövers fuhr der Fahrzeugführer eines Pkw vom Typ Audi mit langsamer Geschwindigkeit voraus. Als der Hintermann überholen wollte, beschleunigte der Audi und der Anzeigende brach sein Überholmanöver ab.

An der Kreuzung B 199 / Flensburger Straße, Kappeln, mussten beide vor einer roten Ampel halten. Der Audi-Fahrer stieg aus und ging zur Fahrerseite des anderen Pkw. Nach einem kurzen Wortwechsel schlug der Audi-Fahrer dem Anzeigenden unvermittelt mit der Faust an den Kopf. Danach setzte der Audi-Fahrer seine Fahrt fort. Die Tatzeit wurde mit 19.45 Uhr angegeben. Der am Kopf getroffene Fahrer gab an, dass es an der Kreuzung Zeugen gegeben habe. Diese werden gebeten, sich mit der Polizei Kappeln unter der Telefonnummer 04642 / 96 55 901 in Verbindung zu setzen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen