Kappeln : Falscher Bank-Mitarbeiter nimmt Kappelnerin mehrere Tausend Euro ab

Avatar_shz von 09. Oktober 2020, 13:12 Uhr

49-Jährige ließ sich am Telefon in die Irre führen - erhielt die Summe aber zurück.

Kappeln | Am Mittwochmorgen, 7. Oktober, meldete sich gegen 8.45 Uhr ein vermeintlicher Bank-Mitarbeiter bei einer 49-jährigen Geschädigten aus Kappeln. Er teilte der Frau mit, dass jemand unberechtigt Geld von ihrem Konto abgebucht habe. Um das Geld zurückzuholen, gab er an, TAN-Nummern zu benötigen. Die Geschädigte ließ sich in die Irre führen und teilte dem M...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen