Kappeln : Eine reiche Walnussernte

Avatar_shz von 18. Oktober 2019, 20:32 Uhr

shz+ Logo
Es braucht viel Zeit und viel Platz, bis die Walnussernte gut durchgetrocknet ist, weiß Dieter Rackow.
Es braucht viel Zeit und viel Platz, bis die Walnussernte gut durchgetrocknet ist, weiß Dieter Rackow.

Dieter Rackow vom Vorstand der Interessengemeinschaft Umweltschutz stellt seinen Lieblingsbaum vor.

Kappeln | Woran merkt Dieter Rackow, dass der Herbst gekommen ist? „Wenn die ganze Zeit über die Eichhörnchen mit Nüssen durch den Garten flitzen“, sagt der stellvertretende Vorsitzende der IGU (Interessengemeinschaft Umweltschutz) in Kappeln. Nüsse finden die beliebten kleinen Nager in Rackows Garten viele, denn er hat einen Baum, den er besonders mag: einen Wa...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen