Eckernförder Aalregatta bietet viel Musik

Auf der Eckernförder Hafenmeile wird viel geboten. Foto: gk
Auf der Eckernförder Hafenmeile wird viel geboten. Foto: gk

shz.de von
17. Mai 2013, 03:59 Uhr

Eckernförde | Die Aalregatta bietet neben dem umfangreichen Wassersportprogramm auch eine Menge Spaß an Land: Das Programm der bunten Hafenmeile beginnt bereits heute und endet erst am späten Pfingstmontagabend, 20. Mai.

Während des Segelprogramms am Sonnabend und Sonntag gibt es auf der Hafenbühne Livemusik. Am Sonnabend spielt von 15 bis 17 Uhr das Akkordeonorchester Eckernförde. Von

20 bis 23 Uhr rockt die regional bekannte und beliebte Band Zack Zilles die Hafenbühne.

Am Sonntag machen die RocknRoller und Hip-Hop-Tänzer der Ecktown Kids von 16 bis 17 Uhr den Bühnenauftakt. Am Abend findet ab

20 Uhr eine Oldie-Nacht mit der Band Remember statt.

Sowohl am morgigen Sonnabend als auch am Sonntag beleben Straßenkomödianten die Hafenmeile und sorgen bei Groß und Klein für lachende Gesichter. Wer es ruhiger mag, kann heute und am Pfingstmontag die Hafenmeile pur genießen - dann finden keine Musik- oder Wassersportveranstaltungen statt. An der traditionellen Aalregatta von Kiel nach Eckernförde nehmen regelmäßig mehr als 120 Yachten mit mehr als 600 Seglern teil. Am Sonnabend segeln die Schiffe die Langstrecke zwischen den beiden Städten. Am Sonntag finden dann die Kurzstreckenwettfahrten in der Eckernförder Bucht statt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen