Jahresversammlung unter Corona-Bedingungen : Die Kappelner Tafel kann sich auf ihre Spender verlassen

Avatar_shz von 13. September 2020, 12:31 Uhr

shz+ Logo
Das Spitzen-Team der Tafel: Bernd Carow (v.li.), Karin Jensen und Peter Lühder.
Das Spitzen-Team der Tafel: Bernd Carow (v.li.), Karin Jensen und Peter Lühder.

Die Tafel-Mitglieder bestätigen ihre Vorsitzenden – und blicken auf eine lange Liste an Unterstützern.

Kappeln | Bei der Kappelner Tafel ist in Corona-Zeiten vieles anders als sonst. Die Jahresversammlung, die normalerweise im Frühjahr stattfindet, musste auf den Spätsommer verschoben werden. Um die Mindestabstände einhalten zu können, war der Verein vom Begegnungszentrum in die Alte Maschinenhalle ausgewichen. Und Kuchen gab es dieses Mal auch keinen. Weiterlese...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen