Ostern in der Corona-Pandemie : „Die Gottesdienste fehlen“

Avatar_shz von 09. April 2020, 18:07 Uhr

shz+ Logo
Derzeit bleiben die Kirchenbänke der Kappelner Nikolaikirche leer. Die Pastoren sind aber trotzdem für die Menschen da.

Derzeit bleiben die Kirchenbänke der Kappelner Nikolaikirche leer. Die Pastoren sind aber trotzdem für die Menschen da.

Kirche in Zeiten der Corona-Krise: Wie fängt sie die Menschen auf und wie gestaltet sie die Osterfeiertage?

Kappeln | Die Corona-Krise verlangt allen Menschen viel ab.  In solchen Situationen suchen sie vermehrt Halt, Hilfe und Zuspruch, aber die Kirchen sind zurzeit geschlossen. Redakteurin Doris Smit sprach zu diesem Thema mit den Pastoren der Region  Ostangeln, Jörg Jackisch, Nadja und Hanno Jöhnk, Bettina Sender  und Janine Linde sowie mit Propst Helgo Jacobs. Ist...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen