zur Navigation springen

Die besten Jagdschützen im Kreis kommen aus Schleswig

vom
Aus der Redaktion des Schlei-Boten

shz.de von
erstellt am 20.Sep.2013 | 00:31 Uhr

Bei den Kreismeisterschaften im jagdlichen Schießen in Alt-Bennebek wechselte der Mannschaftspokal wieder in den Hegering V nach Schleswig. Der Hegering VI aus Silberstedt konnte ihn nicht verteidigen. Armin von Samson mit seinem Kreisrekord von 347 Punkten in der Einzelwertung und Marc Windeggis mit 337 Punkten waren einfach zu stark. Sie sorgten so für ein sicheres Polster im Mannschaftswettbewerb, das nicht mehr einzuholen war.

Bei durchwachsenen äußeren Bedingungen hatte Wettkampfleiter und Kreisschießwart Dieter Stolle 50 Schützen und eine Schützin begrüßen können. Im Wettkampf wurden sehr gute Ergebnisse erzielt. Die Siegerehrung nahm Dieter Stolle zum Anlass, sich noch einmal bei der Aufsicht zu bedanken. Die Kreisgruppe Husum hatte dieses Amt unter der Leitung von Sönke Marten übernommen.

Mit 1278 Punkten siegte der Hegering V Schleswig mit den Schützen Armin von Samson, Marc Windeggis, Thies Brodersen, Alfons Lucht, Felix Haß und Hans-Jürgen Malende. Den zweiten Platz belegte die Mannschaft vom Hegering VI mit 1246 Punkten, gefolgt von Hegering III b mit 1215 Punkten. Hinter Samson als Kreismeister und Marc Windeggis aus Berend als Vizemeister platzierte sich Hans-Hartmut Hansen aus Boren (Hegering II) mit 327 Punkten.

Bei den Junioren siegte Broder Hansen aus Hollingstedt mit 308 Punkten vor Thies Mordhorst aus Stolk (307 Punkte) und Rene Radtke aus Silberstedt mit 303 Punkten. In der Altersklasse setzte sich Jürgen Stäcker aus Silberstedt mit 313 Punkten vor Jürgen Ehlers aus Kropp, 303 Punkte, und dem Kreisschießwart Dieter Stolle aus Süderstapel mit 295 Punkten durch.

Den Seniorentitel errang Günter Stender aus Kropp mit 294 Punkten vor Werner Prehn, 269 Punkte, und Günter Prehn, 264 Punkte, beide aus Klappholz.

Im Flintenschießen erwies sich erneut Marc Windeggis als bester Schütze und verwies Armin von Samson auf den zweiten Platz, gefolgt von Rene Radtke. Kugelmeister wurde Armin von Samson vor Thies Mordhorst und Hans-Hartmut Hansen.



zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen