Kappeln : Dehnthof-Apotheke bleibt vorerst geschlossen

Direkt in der Innenstadt, mit Parkplätzen vor der Tür: Die Dehnthof-Apotheke bleibt bis auf weiteres geschlossen.
Direkt in der Innenstadt, mit Parkplätzen vor der Tür: Die Dehnthof-Apotheke bleibt bis auf weiteres geschlossen.

Das Insolvenzverfahren läuft.

shz.de von
07. Oktober 2018, 16:46 Uhr

Es gibt vier Apotheken in Kappeln, drei in der Innenstadt und eine in Ellenberg. Seit dem 1. September ist es eine weniger, denn die Dehnthof-Apotheke ist seitdem geschlossen. Für die meisten kam es überraschend, für Inhaber Torsten Hüneke eher nicht. Laut Aussage seines Sachwalters, dem Hamburger Anwalt Jan Kind, hat Hüneke bereits im Februar 2016 einen Insolvenzantrag gestellt. Seitdem sei die Apotheke zwar in Eigenverwaltung weitergeführt worden, als jedoch eine Sanierung mittels des Insolvenzplanes anstand, sei das Vorhaben an einer zusätzlichen steuerlichen Änderung gescheitert. „Es wurde auch noch versucht, die Apotheke zu veräußern, aber die Versuche scheiterten“, teilte der Anwalt mit. Eine potenzielle Bewerberin musste aufgrund des massiven Personalmangels für Apothekenmitarbeiter absagen: Approbierte und Pharmazeutisch Technische Assistenten seien zur Zeit schwer zu finden, erklärte Jan Kind.

Aus diesen und persönlichen Gründen habe sich Torsten Hüneke entschlossen, die Dehnthof-Apotheke aufzulösen. Der Vorgang werde nun über das Regelinsolvenzverfahren abgewickelt, teilte der Sachwalter mit. „Es ist sehr schade, aber es ist ein ganzer Strauß an Ursachen zusammen gekommen.“

Vermieterin der Räume ist Erika Jacobi. Ihr Mann Manfred hat die Dehnthof-Apotheke 28 Jahre lang geführt und anschließend an Hüneke verkauft. „Wir haben erst drei Tage vor der Schließung davon erfahren“, sagt er. Hüneke habe vom außerordentlichen Kündigungsrecht Gebrauch gemacht, damit laufe der Mietvertrag Ende November aus. „Wir hoffen natürlich, dass wir wieder einen Apotheker finden, der übernehmen möchte. Ansonsten ist die Zukunft der Räume am Dehnthof 9 noch ungeklärt.“


zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen