zur Navigation springen

Kappeln : After-Work-Party war wieder der Renner

vom
Aus der Redaktion des Schlei-Boten

Zahlreiche Besucher kamen zum Schnack mit Punsch. Das Schlei-Orchester und DJ Claudius sorgten für die Musik. Die Phon-Messung „Kappeln singt so laut es kann“ musste wegen Regen ausfallen.

shz.de von
erstellt am 27.Dez.2013 | 07:45 Uhr

Es war wieder einmal die ultimative Superparty, die After-Work-Party der Wirtschaft und Touristik Kappen GmbH (WTK) am letzten Sonnabend vor Weihnachten auf dem Rathausmarkt. Trotz des schlechten Wetters waren viele gekommen, um miteinander zu sprechen und Punsch zu trinken. Von der Bühne kamen die musikalischen Kommandos von DJ Claudius. Bereits das Vorprogramm mit dem Konzert des Schlei-Orchesters nahmen die Anwesenden begeistert auf. Auch der Verschönerungsverein, der ab 11 Uhr seine Lose für die Tombola verkaufte, war zufrieden. Und alle Punsch- und Imbissbuden hatten Hochkonjunktur. Weit über 150 Kinder sagten am Nachmittag Gedichte auf und wurden von „Weihnachtsmann Artur“ mit einem Geschenk belohnt. Die gegen 17.30 Uhr geplante Phon-Messung unter dem Motto „Kappeln singt so laut es kann“ musste jedoch ausfallen. Wegen Regens fehlten die Sänger. Geplant war, pro Dezibel einen Euro für einen guten Zweck zu stiften. Wie zu erfahren war, will die WTK den vermuteten Betrag auch ohne Song-Contest zur Verfügung stellen. Und als es dann richtig losging, war auch der Regen weg und die Besucher waren wieder da.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen