Vandalismus in Kappeln : Zerstörter Mountainbike-Parcours: Kinder als Verantwortliche ermittelt

Avatar_shz von 06. September 2021, 13:47 Uhr

shz+ Logo
Das waren die kaputten Reste eines der Sprünge auf dem Mountainbike-Parcours.
Das waren die kaputten Reste eines der Sprünge auf dem Mountainbike-Parcours.

Vier Kinder haben Ende August die Hindernisse im Hüholz kaputt gemacht. Wie der Schaden wiedergutgemacht werden soll, steht bereits fest.

Kappeln | Die Enttäuschung der jungen Mountainbiker um Leevi und Kjell Richter war groß, als sie am vorletzten August-Wochenende in den Hüholzwald zurückkehrten: Ihr Mountainbike-Parcours, den sie gemeinsam mit etlichen Freunden aufgebaut hatten, war bis auf ganz wenige Hindernisse zerstört worden. Bereits in der Vergangenheit hatten die Kinder und Jugendlichen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen