Innenstadt Kappeln : Stolperfalle Kopfsteinpflaster: Wird der Wochenmarkt barrierefrei?

Avatar_shz von 26. August 2021, 16:29 Uhr

shz+ Logo
Das Kopfsteinpflaster kann für manche Marktbesucher zu einem Problem werden.
Das Kopfsteinpflaster kann für manche Marktbesucher zu einem Problem werden.

Ein Förderprogramm soll nach Wunsch des Bürgermeisters und der WTK auf der Marktstätte für eine Rollator geeignete Fläche sorgen – dabei sind für den Bauausschussvorsitzenden noch Fragen zur Zukunft des Wochenmarktes offen.

Kappeln | Seit Mitte April ist der Großparkplatz an der Wassermühlenstraße Veranstaltungsstätte des Kappelner Wochenmarktes. Und während die Fläche für die Markthändler offenbar leichter anzusteuern und zu handhaben ist als der Deekelsenplatz, fällt immer mal wieder auf, dass das Kopfsteinpflaster auf dem Parkplatz bei Kunden für Probleme sorgen kann. Das hatte...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen