Stand-up-Paddling auf der Schlei : So soll der Wassersport der Natur nicht schaden

Avatar_shz von 15. September 2021, 10:20 Uhr

shz+ Logo
Wer auf dem SUP-Board oder mit dem Kanu nicht achtsam unterwegs ist, kann viel Unheil anrichten.
Wer auf dem SUP-Board oder mit dem Kanu nicht achtsam unterwegs ist, kann viel Unheil anrichten.

Auch aufgrund der Corona-Pandemie halten sich die Menschen verstärkt draußen auf. Damit die Landschaft nicht unter falschem Verhalten von Wassersportlern leidet, bietet ein neuer Flyer der OFS Aufklärung.

Gelting | Was früher vielleicht noch als Geheimtipp galt, ist heutzutage bei Wassersportbegeisterten und denen, die es noch werden wollen, bereits gut bekannt. Im Jahr tummeln sich am Ostseefjord Schlei viele Menschen mit dem Drang, die Region auf dem Wasser zu erleben. Denn von Wasserseite aus erhalten Einheimische und Besucher einen neuen Einblick in die Natu...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen