Urlaub in der Schleiregion : Das Ostseeresort Olpenitz: Ein Feriendorf wächst vor Kappelns Toren

Avatar_shz von 23. Juni 2021, 15:15 Uhr

shz+ Logo
Das Ostseeresort von oben: Der Investor geht davon aus, bis zum 2028 alle Bautätigkeiten vollendet zu haben.
Das Ostseeresort von oben: Der Investor geht davon aus, bis zum 2028 alle Bautätigkeiten vollendet zu haben.

Das Urlaubsresort Olpenitz ist noch relativ jung und auch längst noch nicht fertig. Trotzdem hat es schon eine recht turbulente Geschichte hinter sich – und eine rosige Perspektive vor sich.

Kappeln | Das Ostseeresort Olpenitz hat stürmische Zeiten hinter sich. Damals, als es noch Port Olpenitz hieß und in die Insolvenz rutschte, wusste eine ganze Zeit lang keiner, in welche Richtung das Pendel ausschlagen würde: Bleibt das Feriendorf der Superlative eine Utopie? Oder erholt sich das Großprojekt zwischen Schlei und Ostsee? Inzwischen ist es etwas m...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen