Einkaufen in der Corona-Pandemie : Ostereinkauf mit Disziplin: Kappelner E-Center appelliert an Kunden

Rebecca_Nordmann-7304.jpg von 26. März 2021, 12:37 Uhr

shz+ Logo
Marktleiter Rainer Johnsen steht an der Bedientheke im E-Center. Im Hintergrund ist zu erkennen, dass bereits an einem regulären Vormittag die Kundenschlange aufgrund der geltenden Abstandsregeln schnell länger werden kann.
Marktleiter Rainer Johnsen steht an der Bedientheke im E-Center. Im Hintergrund ist zu erkennen, dass bereits an einem regulären Vormittag die Kundenschlange aufgrund der geltenden Abstandsregeln schnell länger werden kann.

Auch wenn die „Osterruhe“ nicht kommt, gelten in der Feiertagswoche besondere Regeln im Lebensmittelmarkt.

Kappeln | Andreas Brick atmet durch. Die ursprünglich verordnete „Osterruhe“ kommt nicht. Die hatte den Chef des Kappelner E-Centers an der Wassermühlenstraße nämlich richtig nervös gemacht. „Wir hätten in kürzerer Zeit mehr Kunden durchschleusen müssen“, sagt er. „Da hatte ich wirklich Angst, wie das funktioniert hätte.“ Jetzt aber, nachdem klar ist, dass der ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen