Schleibrücke Lindaunis : Priorität für Schiffsverkehr: IHK fordert dauerhafte Öffnung der Klappbrücke

Avatar_shz von 15. September 2021, 11:11 Uhr

shz+ Logo
Der Neubau der Schleibrücke in Lindaunis dauert länger. Die IHK fordert eine dauerhafte Öffnung der alten Brücke für den Schiffsverkehr während der Bauzeit.
Der Neubau der Schleibrücke in Lindaunis dauert länger. Die IHK fordert eine dauerhafte Öffnung der alten Brücke für den Schiffsverkehr während der Bauzeit.

2025 hat die Deutsche Bahn als Fertigstellungsdatum des Brückenneubaus in Lindaunis ausgerufen. Der IHK dauert das zu lange, sie fürchtet einen Imageverlust für den Standort und schlägt einen radikalen Schritt vor.

Boren | In einem Schreiben an den schleswig-holsteinischen Wirtschaftsminister Bernd Buchholz und an die DB Netz AG fordert die IHK Flensburg, den Neubau der Schleibrücke Lindaunis zu beschleunigen. Anlass ist der von der Deutschen Bahn Ende August veröffentlichte neue Bauablaufplan. Dieser sieht unter anderem einen Baustopp bis Ende Oktober und eine Verlänge...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen