Klaus-Harms-Schule Kappeln : Zwischen Abitur und Corona-Test

Avatar_shz von 22. April 2021, 17:27 Uhr

shz+ Logo
Im Lehrerzimmer stapeln sich die Boxen mit Corona-Testkits.
Im Lehrerzimmer stapeln sich die Boxen mit Corona-Testkits.

Im Gymnasium werden Schüler zweimal wöchentlich auf das Coronavirus getestet. Die Abiturienten sind davon ausgenommen.

Kappeln | Die Sechs sind ein bisschen nervös. Sie lachen und quatschen, das ist durch ihre wahlweise hellblauen, weißen oder lilafarbenen Masken deutlich zu hören. So etwas wie echte Routine mag sich nicht einstellen, dafür ist diese Sache am Ende dann doch zu ernst. Lachen hilft. Und das Wissen, es nicht allein durchstehen zu müssen. Zweimal in der Woche müsse...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen